You are currently viewing Checkliste Frühjahrsputz: 3 treffsichere Tipps für einen zeitgemäßen Maklerbetrieb<span class="wtr-time-wrap after-title"><span class="wtr-time-number">3</span> min Lesezeit</span>

Checkliste Frühjahrsputz: 3 treffsichere Tipps für einen zeitgemäßen Maklerbetrieb3 min Lesezeit

Frühling! Das neue Geschäftsjahr nimmt so richtig an Fahrt auf und für die weitere Wertschöpfung im Immobilienunternehmen empfiehlt sich eine gute alte Tradition: Frühjahrsputz – einfach mal den Betrieb auf Vordermann bringen. In diesem Blogartikel geben wir Ihnen eine Checkliste mit praktischen Tipps und Ratschlägen zur Geschäftsoptimierung in der digitalen sowie realen Welt. Eine Anleitung für gute Ergebnisse im „Handumdrehen“.

Tipp 1: Refresh Außenauftritt

Der erste Eindruck zählt und mit ein paar kleinen Handgriffen können Sie Ihre Werbemittel wirkungsvoll auffrischen. Im Sinne der Jahreszeit empfiehlt sich zunächst ein Check-Up der veröffentlichten Objektbilder. Steht die Immobilie im schönen Licht oder liegt vielleicht sogar noch Schnee auf den Dächern? Sind die Bilder aussagekräftig oder stark veraltet? Wo ein neues Shooting sinnvoll erscheint, sollten Sie in diesen Tagen weder Mühe noch Kosten scheuen. Ein Bild sagt schließlich mehr als 1000 Worte.

Zugleich empfiehlt sich ein Blick in Ihre Exposé-Unterlagen. Neben der Aktualität Ihrer Bildsprache könnte man hier über die letzte Gesetzesänderung stolpern. Die Frage lautet: Wurde die neue Textform im Maklervertrag (Provisionsteilung / Widerrufsbelehrung) richtig umgesetzt? Eine Anmerkung: Im Interaktiven Exposé von FLOWFACT stellt sich die Frage gar nicht erst. 

Tipp 2: Reaktivierung Kundenkontakt

Corona hat die Welt verändert und so auch die Wertschöpfung eines Besichtigungstermins. Der Weg zur persönlichen Begegnung mit dem Interessenten muss neu geebnet werden. In der analogen Welt beginnt das klassisch mit dem Austausch von Aushängen und Fähnchen. Ob in Schaufenstern, Infokästen oder direkt am Objekt – hochwertige und aktuelle Werbemittel verzieren den ersten Eindruck zu Ihrem Immobilienunternehmen.

Ihrer Geheimwaffe im Verkaufsgespräch – des Maklers Mundhandwerk – können Sie derweil auf einer anderen Ebene neuen Antrieb verleihen. Schließlich drängen die Menschen nach über sechs Monaten gefühltem Winter wieder ins Freie und wollen was erleben. Der Trend lässt sich auch für die Immobiliensuche widerspiegeln – in echt oder auf virtuellem Wege! Mit spannenden Kundenveranstaltungen steigern Sie das Interesse rund um eine Immobilie und fördern zugleich den Wettbewerb der Interessenten. Kostenfreies Know-how: Die dafür notwendigen Maßnahmen verrät Ihnen Georg Ortner in unserer Mediathek

Tipp 3: Makeln in digitalen Sphären

Neue Märkte. Neue Bedingungen: Ein erfolgreicher Immobilienvertrieb online muss aus der Vielzahl von Wettbewerbern im WWW herausstechen. Die moderne Immobiliensuche findet mit Tablet oder Smartphone im Zug, zwischen zwei Terminen oder in Ruhe auf dem heimischen Sofa statt – örtlich ungebunden und zeitlich befreit vom Erscheinen der Tageszeitung. Heute stellen besonders online die gängigen Social-Media-Netzwerke einen stark frequentierten Kommunikationskanal dar. Hier tummeln sich alle Gesellschaftsschichten und Interessentengruppen, so dass sich Ihr Angebot treffsicher dem jeweiligen Marktpotenzialen präsentieren lässt. Okay, Social Media…und jetzt?! Die richtige Strategie ist wichtig – dargestellt in einem Mini-Fahrplan und schlüssigen Content-Ideen. Praktisch: Die entsprechende Anleitung erhalten Sie schon bald kostenfrei.

Der moderne Makleralltag mit digitalen Möglichkeiten

Zuletzt noch eine Anmerkung zur ganzheitlichen Absicherung Ihres Geschäftsbetriebs: Die digitale Welt ist ein heißes Pflaster, wenn es um den Schutz Ihrer Kunden- und Transaktionsdaten geht. Besonders bei persönlichen Angaben ist höchste Sorgfalt geboten und bei Nachlässigkeiten im Umgang mit Ihren gesammelten Bestandsdaten kennt der Gesetzgeber kein Pardon. Stichwort. DSGVO-Konformität. Haben Sie alle rechtlichen Rahmenbedingungen bedacht und Ihre Website sowie Geschäftsunterlagen zeitgemäß erweitert? Der Immobilienjurist Sven Johns erläutert Ihnen in unserer Mediathek gerne wie, wo und warum. 

Nur ein Gedanke: Der aktuelle Zeitenwandel wirkt sich auch unmittelbar auf unseren beruflichen Alltag und das Arbeitsklima im Unternehmen aus. Ein Leben im Remote-Modus und unzähligen Stunden im Zoom-Call braucht Abwechslung – und Unterhaltung. Vielleicht lassen sie Ihre virtuellen Mitarbeitermeetings mit lustigen Aktionen oder spannende Themen aufladen – Motivation inklusive.