Objektkennung nun intelligenter<span class="wtr-time-wrap after-title"><span class="wtr-time-number">1</span> min Lesezeit</span>

Objektkennung nun intelligenter1 min Lesezeit

  • Beitrags-Autor:
  • Beitrags-Kategorie:Release Notes

Gemeinsam mit unseren Kunden haben wir zusammen eine Lösung entwickelt, Objektkennungen einfach und schnell vergeben und sogar vorbelegen zu können.
Bisher war es in FLOWFACT nicht möglich die Objektkennung zu vergeben.
Das Feld ist ab sofort freigegeben und kann bis zur Portalübertragung auf bspw. Immobilienscout24 vergeben und geändert werden.
Dies geschieht an gewohnter Immobilie direkt im Kennungsfeld.

Hinweis: Um die Konsistenz im FLOWFACT System zu wahren, wird die Kennung mit der Portalübertragung fest verankert und kann nicht mehr geändert werden. So bleiben Prozesse wie die Anfragenverarbeitung und Zuordnung gewahrt.

Und noch besser:

In den Einstellungen von FLOWFACT können Sie generell auch für unterschiedliche Immobilientypen eine Kennung mit einem Prefix versehen, d.h. das beispielsweise jedes Haus zum Kauf vor der generierten Kennung automatisch ein „Haus“ oder beliebig anders vergeben werden. 
Nach gleicher Regel kann diese aber natürlich ergänzt und abgeändert werden bis die Portalübertragung vorgenommen wurde.

Dies Prefix kann durch einen FLOWFACT Administrator in den Einstellungen vordefiniert werden.
Hierzu gehen Sie in
FLOWFACT -> Einstellungen -> Tools -> Schemas und tragen Sie in dem Feld „Prefix“ Ihr Wunschprefix ein. Um bei dem Beispiel zu bleiben wird hier im Schema „Häuser-Kauf“ das Prefix „Haus“ vorbelegt.
Jedes neu angelegte Haus wird dann mit „Haus1“, „Haus2“, … vorvergeben. 

Haben Sie Feedback für uns?

Wir sind stets an Ihrem Feedback interessiert. Diskutieren Sie mit uns und anderen Kunden in der Facebook Usergroup.