× FLOWFACT

Hall of Fame 2011

Vorteile von kaufmännischer und CRM-Software vereint

Innovativste Immobilien-Unternehmen mit FLOWFACT Award 2011 prämiert

Mit dem FLOWFACT Award 2011 zeichnete die FLOWFACT AG zum sechsten Mal Innovation, Engagement und Professionalität von Immobilienunternehmen aus. Auf der Immobilienmesse Expo Real in München wurde der FLOWFACT Award feierlich verliehen. Dabei wurden innovative Projekte, Dienstleistungen oder FLOWFACT-Anpassungen, welche zur besseren Immobilienvermarktung, Unternehmenssteuerung oder Kundenbindung beitragen, von einer fachkundigen Jury prämiert.


1.Platz Corpus Sireo Makler GmbH, Köln

Sandra Lange und Harry Hohoff, Corpus Sireo
Makler GmbH

Das Unternehmen: Die CORPUS SIREO Gruppe ist der führende Real Estate Investment und Asset Manager in Deutschland mit einem betreuten Immobilienvolumen von aktuell mehr als 15 Milliarden Euro.

Das Projekt: Die Corpus Sireo Makler GmbH belegt mit dem Projekt „Versand von personalisierten Exposés als Link” den ersten Platz. Durch die Generierung eines E-Mail-Objektangebots mit individuellen Links sind die gleichzeitige Erstellung von personalisierten Exposés sowie die Bereitstellung auf einem Webserver zum Download möglich. Die Kunden können nun mehr digitale Exposés als vorher erhalten, die zudem personalisiert sind und die Mail-Postfächer verschont, was zu einer größeren Kundenzufriedenheit führt. Die personalisierten Exposés reduzieren zudem Aufwand und Kosten für den Makler.


2. Platz Garcia & Co. Immobilien GmbH, Attendorn

Pedro Garcia, Garcia & Co. Immobilien GmbH

Das Unternehmen: Garcia & Co. Immobilien ist ein Spezialist in der Vermarktung von Wohn- und Gewerbeimmobilien mit mehr als 10-jähriger Markterfahrung. Die Auftraggeber sind Verkäufer und Vermieter von Wohn- und Gewerbeimmobilien.

Das Projekt: Den zweiten Platz belegt die Garcia & Co Immobilien GmbH mit dem Projekt „Farming in der Praxis”. Der Immobilienbestand eines vorher festgelegten Gebietes wird in all seinen verschiedenen Differenzierungsbereichen und mit relevanten Informationen erfasst und nach bestimmten Kriterien bewertet. Dem Unternehmen und den zuständigen Mitarbeitern wird so die Möglichkeit gegeben, über das Farming – der Spezialisierung auf ein bestimmtes Gebiet – passende Immobilien zu akquirieren, Ressourcen gezielt zu planen und Kosten zu sparen.


3. Platz Böcker-Wohnimmobilien GmbH, Düsseldorf

Thomas Schüttken, Böcker Wohnimmobilien
GmbH

Das Unternehmen: Die Böcker-Wohnimmobilien GmbH bietet neben dem Verkauf und der Vermietung von Wohn- und Gewerbeimmobilien auch die Vermittlung von Kapitalanlagen und verschiedene Dienstleistungen rund um die Immobilie an.

Das Projekt: Den dritten Preis erhielt die Böcker Wohnimmobilien GmbH für die Initiierung eines filialübergreifenden, multimedialen Präsentationssystems weg von langweiligen Schaufensteraushängen. Dabei werden Immobilienobjekte aus der FLOWFACT-Software auf Präsentations-Stelen in mehrere Filialen übertragen. Das System überzeugt sowohl durch die einfache und schnelle Handhabung als auch durch die Interesse steigernde Wirkung bei Wohnungssuchenden.


4. Platz Garbe Living GmbH, Hamburg

Alrike Allameh in Vertretung von Steffen
Boldhaus, Garbe Living GmbH

Das Unternehmen: „Wo und wie wollen Menschen leben, wohnen und arbeiten?”, ist die zentrale Frage, die bei der Garbe Living GmbH in enger Abstimmung zwischen Projektentwicklung, Architekten und dem Vertrieb stets aufs Neue beantwortet wird. Die Garbe Living GmbH akquiriert, entwickelt und vermarktet vorrangig alle Wohnprojekte der Garbe Group.

Das Projekt: Auf dem vierten Platz landete die Garbe Living GmbH mit der Automatisierung eines Verkaufsprozesses. Die Garbe Living GmbH stellt dabei den Ablauf vom Verkauf bis zur Eigentumsumschreibung dar. Der zeitliche Aufwand konnte somit von 2 Tagen mit 2-3 Mitarbeitern auf 2-3 Stunden mit einem Mitarbeiter minimiert und gleichzeitig die Qualität erhöht werden. Der Prozess sorgt dafür, dass die Mitarbeiter automatisch an alle Arbeitsschritte erinnert und sämtlicher Brief- und E-Mailverkehr standardisiert und zügig durchgeführt werden kann.


5. Platz Porta Mondial AG, Palma de Mallorca, Spanien

Stephan Bruns, Porta Mondial AG und Lars Grosenick, FlowFact AG

Das Unternehmen: Porta Mondial ist ein internationales Immobilien Franchise-System mit Unternehmensstandorten in Krefeld, Düsseldorf und Palma de Mallorca, Spanien. Die Porta Mondial (Master-)Lizenzpartner vermarkten exklusive Immobilien auf Mallorca, Ibiza, Teneriffa, an der Costa Brava sowie in Düsseldorf, Köln, Frankfurt und Saarbrücken.

Das Projekt: Der fünfte Platz ging an die Porta Mondial AG, die mit einem Adressauswertungstool die Kunden nun besser klassifizieren kann. Das Unternehmen kennt die Herkunft der Kunden besser, weiß, welche Regionen stark nachgefragt werden und kann dadurch effizienter werben. Mit einem sehr geringen Zeitaufwand erhalten die Lizenzpartner eine genaue Analyse der eigenen Region mit Vergleichen zu Vormonaten und -jahren und können ihre Gelder für die Personal- bzw. Marketingplanung optimal einsetzen.


Alle Gewinner.

v.l.n.r. Pedro Garcia von Garcia & Co. Immobilien GmbH, Stephan Bruns von Porta Mondial AG, Alrike Allameh von Garbe Living GmbH, Thomas Schüttken von Böcker-Wohnimmobilien GmbH, Sandra Lange und Harry Hohoff von Corpus Sireo Makler GmbH sowie Lars Grosenick, CEO der FLOWFACT AG