× FLOWFACT

Tipps und Tricks

Anwendungsbeispiel: Die erweiterte Suche

Die erweiterte Suche ist die mächtigste Suchfunktion in Performer CRM. Sie ermöglich kompliziertere Suchanfragen zu definieren und zu speichern, die Sie bei Bedarf abfragen können. Mit Ihr können Sie zum Beispiel Adressen finden, mit denen Sie länger keinen Kontakt mehr hatten.

Auswahl der Merkmale

Klicken Sie im Adressfenster auf „Suche“ und dann auf „Erweiterte Suche“. Im Kontextmenü klicken Sie dann auf „Neu“, um eine neue Suchabfrage einzugeben.

Wählen Sie im Reiter das Merkmal des gewünschten Mitarbeiters, zum Beispiel Ihr eigenes. Sie können aber auch mehrere Auswählen. Dann klicken Sie auf die Schaltfläche „Zur Liste hinzufügen“. Die Kriterien wandern nach unten in die Liste, die die Suche definiert.

Definition der Aktivitäten

Als nächstes wählen Sie im Reiter „Aktivitäten“ die Aktivitätenarten, die Sie als Kontakt zählen wollen, zum Beispiel Telefonate und versendete E-Mails. Da wir ja Adressen ohne Kontakt suchen, wählen wir oben die Option „nicht zutreffend“.

Als nächstes bestimmen wir den Zeitraum, zum Beispiel drei Monate. Danach ergänzen wir diese Kriterien zur Suchanfrage mit Klick auf die Schaltfläche „Zur Liste hinzufügen“.

Wahl des Zeitraums

Diese Suchanfrage können Sie entweder sofort durchführen, mit einem Klick auf „Suche starten“ rechts oben oder aber Sie speichern die Anfrage für spätere Verwendung mit einem Klick auf „OK“ unten rechts. Sie müssen dann nur noch den Namen der Suchabfrage eingeben und können dann jederzeit diese Abfrage im Kontextmenü der erweiterten Suche starten.

Fertig definierte Suchanfrage