Präambel

Dieser Vertrag dient der langfristigen und partnerschaftlichen Zusammenarbeit der Vertragspartner. Vertragspartner sind die FLOWFACT GmbH (nachfolgend auch Anbieter genannt) und der Leistungsempfänger (nachfolgend auch Anwender genannt).

I. Exchange Sync Service

  1. Der „Exchange Sync Service“ ist der Synchronisationsdienst der FLOWFACT GmbH, der einen Exchange Server mit Terminen, Adressen, E-Mails und Aufgaben abgleicht.
  2. Die zum Zeitpunkt des Vertragsschlusses unterstützen Microsoft Exchange Server können
    den Systemvoraussetzungen entnommen werden.

II. FLOWFACT Mobile Sync Service

  1. Der „Mobile Sync Service“ ist der Synchronisationsdienst der FLOWFACT GmbH, der mobile Endgeräte (z.B. iPhone) via Internet mit Terminen und Adressen abgleicht.
  2. Es werden ausschließlich mobile Endgeräte unterstützt, dessen Betriebssystem die FLOWFACT Systemvoraussetzungen erfüllt. Bitte beachten Sie, dass das iPhone nicht in der Lage ist, Notizen und Aufgaben zu synchronisieren.
  3. Die FLOWFACT GmbH gewährleistet eine Erreichbarkeit seiner Mobile Sync Server von 98% im Jahresmittel. Hiervon ausgenommen sind Zeiten, in denen der Server aufgrund von technischen oder sonstigen Problemen, über das Internet nicht zu erreichen ist oder die nicht im Einflussbereich von FLOWFACT liegen (höhere Gewalt, Verschulden Dritter etc.).
  4. Die maximale Anzahl von Kontakten für die Synchronisation beträgt 5.000. Eine größere Zahl von Kontakten können weder gespeichert, noch synchronisiert werden. Die Postfachgröße ist auf 10 MB beschränkt. Der vom Kunden verursachte Traffic darf 100 MB pro Monat/Benutzer nicht überschreiten. Die FLOWFACT GmbH sichert den Inhalt der Postfächer des Kunden nicht, da es sich um einen reinen Replikations-Zwischenspeicher handelt.

III. FLOWFACT Mobile Sync Service und Exchange Sync Service

  1. Die FLOWFACT GmbH kann den Zugang zu den Leistungen beschränken, sofern die Sicherheit des Netzbetriebes, die Aufrechterhaltung der Netzintegrität, insbesondere die Vermeidung schwerwiegender Störungen des Netzes, der Software oder gespeicherter Daten dies erfordern.
  2. Die FLOWFACT GmbH übernimmt keine Haftung, sofern dies zulässig ist, für Schäden, die durch die Nicht-/Teilreplikation bzw. durch den nicht erfolgten bzw. verzögerten Versand von Mails entstehen.

IV. Laufzeit und Kündigung

  1. Der Hauptvertrag „Service- und Aktualitätsbündnis (SAB) FLOWFACT CRM / Mietvertrag FLOWFACT CRM / FLOWFACT Cloud CRM (Performer/Universal)“ bzw. der entsprechende hAPPy-Vertrag, auf welchen sich diese Zusatzvereinbarung bezieht, ist Grundlage für die Laufzeiten und die Kündigungsfristen für den jeweiligen Synchronisationsdienst.
  2. Der Zusatzvertrag für den jeweiligen Synchronisationsdienst kann einzeln gekündigt werden (unter Berücksichtigung der Vertragsbedingungen). Der Hauptvertrag kann jedoch nicht vor dem Zusatzvertrag gekündigt werden. FLOWFACT weist vorsorglich darauf hin, dass bei Kündigung der Zusatzvereinbarung dann eine neue Mobile Sync Service Zusatzvereinbarung nur nach Erwerb einer jeweils neuen Produktversion des Mobile Sync Service geschlossen werden kann.
  3. Die Bankverbindung für das monatliche Lastschriftverfahren wird aus dem Auftrag übernommen.
  4. Im Übrigen gelten unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB), einzusehen unter
    flowfact.de/agb .

V. Kontakt

FLOWFACT GmbH
Holweider Straße 2a
51065 Köln

Telefon +49 221 995 90-0
Telefax +49 221 995 90-110

Amtsgericht Köln HRB 83141
Geschäftsführer: Daniel Kim, Rafael Palluch
www.flowfact.de
info@flowfact.de